fc-liverpool1892
  Gründung
 
"

Gründung und erste Erfolge


Die Gründung des Liverpool FC ist eng mit der Geschichte des Lokalrivalen Everton FC verbunden. Die 1878 gegründeten Toffees spielte zu ihrer Gründung an der Anfield Road. Als 1888 der englische Ligabetrieb eingeführt wurde gesuchten im Schnitt 10.000 Zuschauer die Anfield Road. Nach den ersten Erfolgen der Toffees erhöhte Stadionbesitzer John Houlding 1892 die Pacht für Anfield um das zweieinhalb-fache. Das veranlasste Everton die Anfield Road zu verlassen und in den nahegelegenen Goodison Park zu ziehen. Um dem nun verwaisten Stadion wieder Leben einzuhauchen gründete John Houlding, auf Anraten einiger Freunde, den Liverpool FC der seine Spiel von nun an an der Anfield Road austagen sollte.

1892 stellte der Liverpool FC seine erste Mannschaft, die bis aus den englischen Torwart Bill McOwen, nur aus schottischen Spielern bestand und in blau-weißen Trikots spielte.

1894 wurde die Trikotfarbe dann in Rot geändert. Zum ersten Ligaduell mit dem Everton FC kam es am 13. Oktober 1894, als man in einem Durchmarsch von der 3. in der 1. Liga ankam, im Goodison Park. In der 2. Ligasaison 1893/94 blieben die Reds ungeschlagen. Allerdings verloren die Reds dieses Derby 0:2. Auch das Rückspiel in Anfield (2:2) konnte nicht gewonnen werden. Der erste Sieg gegen die Toffees gelang am 15. September 1897 in Anfield.

 
Die erste Saison in England höchster Spielklasse (1894/95) endete allerdings mit dem Abstieg. Bereits eine Saison später waren die Reds wieder da und etablierten sich ziemlich schnell in der 1. Liga. 1901 konnte bereits die 1. Meisterschaft eingefahren werden. Auch nach dem zweiten Abstieg 1903/04 konnte der sofortige Wiederaufstieg gefeiert werden, der dann 1905/06 mit der 2. Meisterschaft versüßt wurde. 
 
  | Gästebuch | Kontakt | Partnerseiten | Impressum |